anmelden   |  
Erziehungs- Arbeits- + Erlebniswochen

Allgemeine Informationen

Die Pauschalwoche beginnt am Anreisetag, am Samstag, um 18.00 Uhr mit einem Aperitif. Beim Aperitif stellen sich die Gruppenleiter sowie die Teilnehmer kurz vor. Ebenso werden Ihnen einige Verhaltensregeln bekannt gegeben, die es braucht wenn mehrere Hundehalter mit Ihren Hunden zusammen in einem Hotel wohnen.
Die Gruppenleiter sowie die Leitung und das Personal des Hotels freuen sich, auch in diesem Jahr, auf eine rege Teilnahme an den Erziehungs- Arbeits- und Erlebniswochen für Hundehalter und Hunde jeder Altersstufe. Auch ältere sowie körperlich behinderte Hundehalter sind bei uns sehr willkommen. Der Kurs soll Ihnen, fernab vom Alltagsstress, einen Einblick in die Kommunikation von Mensch und Hund geben, dadurch vertiefen wir die Beziehung zwischen Hundehalter und Hund. Ebenso vermitteln wir Ihnen das Verhalten mit einem Hund in der heutigen Gesellschaft und zeigen Ihnen einen Weg, wie Sie Ihren Hund, wenn er Ihnen Probleme bereitet, besser unter Kontrolle haben. Täglich wird in einer Fragerunde auf die Probleme der Hundehaltung eingegangen.

 

Programm

Gearbeitet wird:

- ohne Futter und Motivationsgegenstände
- ohne Druck
- ohne Befehl
- ohne Hilfsmittel, die dem Hund Schmerzen bereiten

dafür:

- lernen wir mit Hör- und Sichtzeichen zu arbeiten
- lernen wir ruhig unf konsequent zu arbeiten
- lernen wir viel zu Beobachten, damit wir unseren und fremde Hunde besser verstehen
- lernen wir den Umgang mit dem Widerstand des Hundes
- lernen wir warum es den Widerstand gibt und warum er so wichtig ist
- lernen wir den Hund als Hund zu akzeptieren und nicht zu Vermenschlichen
- lernen wir das wichtigste Sinnesorgan des Hundes zu verstehen und auch gezielt einzusetzen. (Nasenarbeiten)
- lernen wir uns beim Hund interessant zu machen

 

Organisation

Wir arbeiten mit einer bis drei Gruppen mit je maximal 7 Teilnehmer/Innen. In diesen drei Gruppen wird das gleiche Konzept vermittelt. Die Gruppeneinteilung wird am Sonntagvormittag durch die Gruppenleiter vorgenommen. Wer merkt dass Ihm dieses Konzept nicht zusagt, kann den Kurs verlassen. Ebenso halten sich die Gruppenleiter vor, Teilnehmer/Innen vom Kurs auszuschliessen, wenn kein Interesse vorhanden ist.

Gearbeitet wird von Sonntag bis Freitag, am Vormittag ca. 3 - 4 Stunden 9.00 Uhr oder 9.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr Zeitliche unterschiede möglich. 
In diesen Stunden werden auch viele Theoriepunkte besprochen.
Je nach Wetter sind Zeit- und Programmänderungen möglich.

Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung.
Während dieser Zeit, ziehen sich die Ausbilder zurück und stehen nur für Notfälle zur Verfügung. Die Pauschalwoche endet mit dem Abreisetag, dem Samstag, an welchem nicht mehr mit den Hunden gearbeitet wird.

Zur Beantwortung von Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen das Leiterteam gerne zur Verfügung.

Jeder Hundehalter hat eine Haftpflichtversicherung, in der Schäden, die vom Hund verursacht werden, genügend abgedeckt sind.

Anmeldung

Wochenkurse

Riko Dogs GmbH, Hammerschmiedeweg 8, 8874 Mühlehorn | Telefon +41 55 614 11 20 | Mobile +41 79 447 68 36 | Mail riko-dogs@riko-dogs.ch